TSG Ailingen - HSG Friedrichshafen-Fischbach

Frauen Bezirksliga
TSG Ailingen  <->  HSG Friedrichshafen-Fischbach (21:28)

Frauen
Den inoffiziellen Titel des „Derbysiegers“ im Häfler Nachbarschaftsvergleich dürfen die Bezirksliga-Handballerinnen der HSG Friedrichshafen-Fischbach vorerst tragen.

Denn die Mannschaft von HSG-Coach Damit Turnadzic setzte sich nach 60 relativ einseitigen Minuten verdient bei der TSG Ailingen durch. Und das auch, weil die HSG FF auf die personellen und taktischen Umstellungen des Stadtrivalen stets eine Antwort parat hatte.
Angeführt von Louisa Kunz und Sarah Feßler waren die Gäste phasenweise nicht zu bremsen und nutzten jeden noch so kleinen Fehler der TSG gnadenlos aus. In einigen Abschnitten des Lokalderbys wirkte es beinahe so, als wäre das Team von TSG-Trainer Jürgen Frank gar nicht richtig anwesend.
Folgerichtig gewann Friedrichshafen-Fischbach verdient mit 28:21 und brachte dem Aufstiegsrelegations-Teilnehmer der abgelaufenen Spielzeit die zweite Saisonniederlage bei. „Die Abstände in der Abwehr waren viel zu groß“, sagte Jürgen Frank.

Amann (Tor), Kunz (9, 1/2), Feßler (7/6), Nothelfer (3), Rist (3), Wildner (2), Pechar (2), Schermer (1), Diemer (1), Seliger, Henrichs, Kordes.

Schreibe einen Kommentar

Nach oben