TSF Ludwigsfeld – HSG Friedrichshafen-Fischbach

Bezirksliga Damen 1
TSF Ludwigsfeld  <->  HSG-Friedrichshafen-Fischbach
22:22
Lulu
Mit einer Rumpfmannschaft mussten die Bezirksligahandballerinnen in Ludwigsfeld antreten. HSG-Trainer Damir Turnadzic standen lediglich vier seiner Stammspielerinnen zur Verfügung.
Mit Isabel Heina, Yasmin Barbouchi, Celina Hörmann und Debütantin Rieke Schermer waren gleich vier A-Juniorinnen im Aufgebot.

weiterlesen ...

TSF Ludwigsfeld – HSG Friedrichshafen-Fischbach

Bezirksliga Damen 1
TSF Ludwigsfeld <->  HSG Friedrichshafen-Fischbach

Sonntag 29.10.2017 15:00 (Ludwigsfeld)
HSG FN Fisch TSG Ailingen 16   15  101
Am kommenden Wochenende stehen die Friedrichshafenerinnen vor der nächsten schweren Aufgabe. „Ludwigsfeld ist ein sehr unangenehmer Gegner. Schon in den letzten Jahren haben wir uns immer emotionale Spiele geliefert“, warnt Damir Turndazic, Trainer der HSG-Damen.
Leider hat die Mannschaft erneut mit Personalproblemen zu kämpfen, sodass erneut drei A-Juniorinnen aushelfen werden. Um gegen Ludwigsfeld zu bestehen müssen wir sechzig Minuten lang konstante Leistung bringen. In Feldkirch haben uns zehn Minuten Schwächephase den möglichen Sieg gekostet.“ Um gegen Ludwigsfeld zu bestehen müssen die HSG-Damen ihre technischen Fehler minimieren, sowie im Angriff mutiger agieren. Zudem muss erneut eine gute Abwehr gestellt werden, die vor allem TSF-Shooterin Mareike Karlshaus unter Kontrolle hat.
Ludwigsfeld ist gut in die neue Saison gestartet, musste jedoch am vergangenen Wochenende einen Dämpfer gegen Biberach hinnehmen. Vor allem vor heimischem Publikum ist die Mannschaft sehr stark einzuschätzen.

 

weiterlesen ...

HSG Friedrichshafen-Fischbach - SG Ulm & Wiblingen

Bezirksliga Damen 1
HSG Friedrichshafen-Fischbach <-> SG Ulm & Wiblingen
Samstag 18:10 Bodenseesporthalle
DPP 23
Die HSG-Handballerinnen stehen vor der nächsten schweren Aufgabe. Mit der SG Ulm & Wiblingen kommt eine sehr junge und ambitionierte Mannschaft in die Bodenseehalle.

Nach der bitteren und unnötigen Niederlage am vergangenen Wochenende (25:30 gegen TG Biberach 2), erwartet HSG-Trainer Damir Turnadzic eine Trotzreaktion seiner Spielerinnen. "Obwohl im Moment nicht alles rundläuft und es nicht so läuft wie wir e uns vorstellen müssen wir uns deutlich steigern. Wir müssen uns als Mannschaft präsentieren und selbstbewusster auftreten."

Die SG hat einen guten Saisonstart erwischt, ging in zwei von drei Partien als Sieger von Platz. Darunter schlugen die Ulmerinnen Absteiger Lonsee-Amstetten (27:22). Schon in der vergangenen Saison stellten die Ulmerinnen die HSG-Handballerinnen vor schwierige Aufgaben. Zwar entschieden die Häflerinnen beide Begegnungen für sich, doch werte sich die SG bis zum Spielende.

Erstmals kann die HSG FF auf den gesamten Kader zurückgreifen. Auch Ann-Katrin Müller ist nach einem Auslandsaufenthalt wieder dabei. "Ich will, dass sich meine Mannschaft dieses Spiel in einem anderen Licht zeigt. Die Mädels müssen auf dem Spielfeld füreinander da sein und sich gegenseitig helfen."



weiterlesen ...

TG Biberach 2 - HSG Friedrichshafen-Fischbach

Bezirksliga Damen 1
TG Biberach 2 <->  HSG Friedrichshafen-Fischbach 30:25

Lulu
Das erste Auswärtsspiel der Saison haben sich die Bezirksligahandballerinnen der HSG Friedrichshafen-Fischbach anders vorgestellt. Beim Aufsteiger Biberach zeigte die Mannschaft von HSG-Trainer Damir Turndazic vor allem Mitte der ersten Halbzeit eine schlechte Angriffsleistung.
Auf Grund es vorherigen Spiels standen den Mannschaften lediglich zehn Minuten Zeit zum Aufwärmen in der Halle zur Verfügung. Mit ein paar Minuten Verspätung wurde das Spiel angepfiffen. Die ersten Minuten begannen ausgeglichen, ehe die Friedrichshafenerinnen völlig den Faden verloren. Im Angriff wurden die Bälle weggeworfen, das Rückzugsverhalten war schlecht. Biberach nutzte die Fehler im Häfler Angriff gnadenlos aus, münzte sie in einfache Tore um. Nach 16 Minuten sah sich die HSG bereits deutlich im Hintertreffen (4:12). Im weiteren Spielverlauf stabilisierte sich die Mannschaft zunehmend, kam nach einer Umstellung in Angriff und Abwehr häufiger zum Torerfolg. Auch die Abwehr arbeitete immer konsequenter, eroberte sich den Ball. Vor allem Dorothea Diemer hielt ihre Mannschaft durch ihre Tore im Spiel. Bis zur Halbzeitpause kämpfte sich die HSG ins Spiel, verkürzte den Rückstand.
Auch der Beginn der zweiten Halbzeit wurde verschlafen. Im Angriff entwickelten die Friedrichshafenerinnen zu wenige Druck aufs gegnerische Tor, die Deckung verschob zu langsam. Biberach erspielte sich eine entscheidende Führung (20:14; 37.), die es bis zehn Minuten vor Spielende erhöhte (28:20). Erst jetzt fingen sich die Gäste vom Bodensee wieder, zeigten im Angriff schöne Kombinationen, die zum Torerfolg führten. Nach fünf Toren in Folge war die HSG wieder dran (28:25; 56.). Doch war der Kräfteverschleiß nun deutlich bemerkbar. Biberach machte den Sack zu und siegte verdient.
HSG: Rölli (Tor); Diemer (6/4), Heinrichs (4), Rist (3), Scharr (3), Pechar (3), Haid (3), Wildner (2), Stellmacher (1), Kordes, Szabo

 

weiterlesen ...

TG Biberach 2 - HSG Friedrichshafen-Fischbach

Bezirksliga Damen 1
TG Biberach 2  <->  HSG friedrichshafen-Fischbach

DPP 23
Am kommenden Wochenende steht für die HSG-Handballerinnen das erste Auswärtsspiel auf dem Plan.

weiterlesen ...

HSG-FF - TSG Ailingen

Bezirksliga Damen 1
HSG Friedichshafen -Fischbach <-> TSG Ailingen
(16:15)
HSG FN Fisch TSG Ailingen 16   15  101
Das Lokalderby zwischen der HSG Friedrichshafen-Fischbach und der TSG Ailingen hätte nicht knapper enden können.

weiterlesen ...

Pokalspiel HCL Vogt HSG-FF Damen 1

Handball Bezirkspokal Damen
HCL Vogt- HSG Friedrichshafen-Fischbach
DPP 11
Für die Bezirksligahandballerinnen der HSG Friedrichshafen-Fischbach ist schon nach der ersten Pokalrunde Schluss.
weiterlesen ...

Pokalspiel HSG-FF Damen 1

Handball Bezirkspokal Damen
HCL Vogt- HSG Friedrichshafen-Fischbach
Sonntag 16.20 Uhr, Allgäutorhalle Vogt
DPP 11
Am kommenden Sonntag stehen die Handballerinnen der HSG Friedrichshafen-Fischbach vor der nächsten Aufgabe.

weiterlesen ...