HSG Friedrichshafen-Fischbach - HC Hohenems

Landesliga Herren 1
HSG Friedrichshafen-Fischbach <-> HC Hohenems
H1 2017 2018

Nach einer durchwachsenen Leistung am vergangenen Wochenende in Feldkirch, wollen die Landesligahandballer ihre ersten Punkte vor heimischen Publikum einfahren. Dabei steht die Mannschaft von HSG-Trainer Stephan Kummer vor einer schweren Aufgabe.

Der HC Hohenems spielt seit mehreren Jahren um die vorderen Plätze der Landesliga mit und ist darüber hinaus gut in die neue Saison gestartet. Mit drei Siegen aus vier Spielen gehört der HC derzeit erneut zu den Spitzenteams der Liga. Vor allem aus dem Rückraum entwickeln die Vorarlberger enorme Torgefahr und Durchschlagskraft.

Die HSG-Handballer müssen sich im Angriff, speziell in der Chancenauswertung, verbessern. In den vergangenen Spielen ließen sie einige freie Würfe vor dem Tor liegen. Trotzdem überzeugte die junge Mannschaft mit Zusammenhalt und Kampfbereitschaft, trotzt der schwierigen Personalsituation. In der Abwehr gilt es, das selbe Niveau der letzten Partien auf das Parkett zu bringen. "Wir haben in den vorherigen Spielen eine gute Abwehr gestellt. Auch im Angriff haben wir gute Ansätze gezeigt, auf die müssen wir aufbauen". Verzichten muss die Mannschaft auf Janik Weisner und Markus Schöberl. Nach längerer Verletzungspause wird jedoch Tim Nothelfer wieder mit von der Partie sein.



Schreibe einen Kommentar

Nach oben