HSG Friedrichshafen-Fischbach - SC Lehr

Herren Bezirksliga
HSG Friedrichshafen-Fischbach  <->  SC Lehr (38:30)

Team Bild Maenner 2018.2019

Die Bezirksliga-Handballer der HSG FF I haben sich mit einer souveränen Leistung auf Tabellenplatz zwei verbessert. Gegen den SC Lehr hatten die Hausherren nur in den ersten 20 Minuten so ihre Schwierigkeiten mit dem druckvollen Angriffsspiel der Gäste um Rückraumshooter Simon Schmiedel, der am Ende zehnmal treffen sollte.

Auf der Gegenseite wussten Stefan Dohrn und Klemen Kotnik im Häfler Rückraum zu überzeugen, sodass man sich zur Pause mit schnellen Angriffen auf 19:14 absetzte.

Auch nach dem Seitenwechsel waren die Gastgeber insbesondere im Tempospiel kaum zu bremsen und kamen auch von den Außenpositionen durch Silas Witzemann und Julian Fischinger oder im Gegenstoß zu ihren Treffern.

Am Ende gewann Friedrichshafen-Fischbach verdient mit 38:30 und verbesserte sich vorübergehend auf den zweiten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter TSV 1848 Bad Saulgau II.

HSG FF I: Pietsch, Göser (Tor); Dohrn (9), Kotnik (8), Witzemann (7/1), Fischinger (7/1), Westerholt (2), Turnadzic (2), Fabian Pentzlin (2), Krost (1/1), Niclas Lunkwitz (0/1), Schicketanz, Hörmann.

Schreibe einen Kommentar

Nach oben